Conférence : France – Allemagne, une connexion électrique / Salon du Mondial de l’Automobile – 05/10/18 à Paris

A l‘occasion du Mondial Paris Motor Show 2018 / Mondial de l‘Automobile, aura lieu la première conférence-débat franco-allemande ayant pour thème la mobilité électrique.

Des représentants d‘entreprises, de la politique, des universitaires et des instances publiques discuteront de la mise en place au niveau transnational des conditions optimales pour l‘utilisation de véhicules électriques. Cette conférence doit également contribuer à ce que l‘électromobilité devienne une préoccupation majeure de l‘Union Européenne.

Seront également présents des électromobilistes actifs issus des deux pays. Le plus ancien salon automobile au monde offre une excellente plateforme aux deux plus grands pays de l‘Union Européenne pour débattre des chances des propulsions alternatives. La conférence-débat aura lieu le 5 octobre 2018 après-midi au Plenary Pavillon 7.3 – Mondial Tech

Informations pratiques : 

Conférence organisée par BEHR Consulting pour le compte du Mondial Paris Motor Show en coopération avec Raimund Nowak, Directeur Général de la Région Métropolitaine Hanovre Brunswick Göttingen Wolfsburg.

40ème Congrès des Germanistes : 22-23 octobre 2018 à Angers – France

Le congrès annuel  de l’ADEAF (Association pour le Développement de l’Enseignement de l’Allemand en France) aura lieu les 22 et 23 octobre à Angers sous le thème : L’allemand, un pari gagnant. Ce congrès marquera le 40° anniversaire de l’association.

Les inscriptions sont ouvertes jusqu’au 1er juillet 2018

Programme et formulaire d’inscription : http://adeaf.net/L-allemand-pari-gagnant-congres-national-des-germanistes-Angers-le-22-et-23

55. Jahrestag der Unterzeichnung des Vertrags über die deutsch-französische Zusammenarbeit

Elysee Vertrag de Gaulle Adenauer

Am 22. Januar 1963 unterzeichneten Charles de Gaulle und Konrad Adenauer den sogenannten Elysée-Vertrag, der die europäischen Nachbarn Deutschland und Frankreich zusammenführte und die deutsch-französische Zusammenarbeit begründete.

Der 22. Januar 2018 war somit der 55. Jahrestag der Unterzeichnung dieses Vertrages. Anlässlich dazu haben die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron eine gemeinsame Erklärung abgegeben, in der sie über die Zukunft sprechen, die beide Länder zusammen angehen möchten.

Lesen Sie hier die gemeinsame Erklärung, veröffentlicht auf den Seiten der Bundesregierung: Gemeinsame Erklärung 55 Jahre Elysée-Vertrag

 

 

Anlässlich dieses Jubiläums haben sie ebenfalls eine Pressekonferenz gegeben. Lesen Sie hier mehr darüber.

Darüber hinaus wurde eine gemeinsame Videobotschaft veröffentlicht, in der sie über die Stärkung Europas und die Zusammenbringung der Bürger beider Länder sprechen.

Ein ausführliches Dossier über die deutsch-französische Zusammenarbeit, ihre Geschichte, ihre Umsetzung und die verschiedenen Aspekte sind auf den Seiten der Bundesregierung zu finden: 55 Jahre deutsch-französische Freundschaft